Aktueller Podcast:

Podcast: Gutes Leben für wen? Bericht über einen engagierten Kongress in Wien

Alexas Fotos/pixabay.com

Das Gute Leben für alle – was bedeutet das eigentlich? Maiada Hadaia hat den Kongress "Gutes Leben für alle" besucht und diese Frage dort Wissenschafter/innen, Aktivist/innen und Besucher/innen gestellt. Die Antworten darauf und vieles mehr, hören Sie in dieser Sendung.

 


Podcast Feed

Podcast
abonnieren

Um den Podcast-Feed zur KEF-Sendereihe "Welt im Ohr" auf Ö1 Campusradio kostenlos zu abonnieren, kopieren Sie bitte diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher!

KEF-FORUM

Die Kategorie "Forum" wird nicht mehr befüllt. Tiefergehende Recherche zu bestimmten Themen finden sich zukünftig in der Kategorie "Im Fokus".



Quelle: www.ictr.org
Quelle: www.ictr.org

Aufarbeitung des Völkermordes in Ruanda
Am 6. April 2014 hat sich der Jahrestag des Genozids in Ruanda zum zwanzigsten Mal gejährt. Anlässlich dessen finden Sie hier eine umfassende Auseinandersetzung, angefangen bei einem Radiobeitrag über Überblicksinformationen bis hin zur wissenschaftlichen Aufarbeitung des Genozids.

erschienen: Dezember 2015


KEF-Logo Open Access
KEF-Logo Open Access

Open Access
Open Access, offene Wissensräume, freie Weitergabe von Wissen und die Territorialität von Wissen. Im Kuratorium der KEF wurde beschlossen, Open Access, konkret den Teilbereich Open Publication, im Rahmen von KEF-Projekten zu fördern und einen KEF-Publikationsfonds für Open Publication einzurichten. Deshalb stellen wir im Rahmen dieses Forumsthemas Open Access näher vor...

erschienen: September 2014


Wohin mit dem Müll?
Obwohl das Thema Abfall in den letzten Jahren teilweise durch spektakulärere Umweltthemen man denke nur an Al Gore, der bei seinen Präsentationen auf einer Hebebühne gen Himmel fuhr, um den rasanten Anstieg der CO2 Konzentration in unserer Atmosphäre zu veranschaulichen teilweise aus den Medien verdrängt wurde, hat es nichts an Brisanz verloren. Dieses KEF-Forum befasst sich mit Abfall und Müll in Entwicklungsländern...

erschienen: Juli 2011


Grafik: M. Schlögl

Wissen, Medien & Netzwerke
Dieses KEF-Forum befasst sich mit Wissen, Medien und Netzwerken in Zusammenhang mit Entwicklungszusammenarbeit. Wir haben dazu für Sie Artikel, ein Interview und einen Radiobeitrag zusammengestellt...

erschienen: August 2010


"Glück" - ein Weg zur Entwicklung?
Bhutan — das buddhistische Königreich am Fuße des Himalaja, das lange Zeit isoliert war und vom "Westen" als Shangri La glorifiziert wurde — ist das einzige Land der Welt, in dem "Entwicklung" nicht vorrangig ökonomisch definiert ist. Das noble Konzept des "Bruttonationalglücks" strebt auf Basis zentraler religiöser und kultureller Werte eine universale Zufriedenheit aller Menschen im "Land des Donnerdrachen" an und sieht Investitionen in die Grundversorgung als Voraussetzung für die Freisetzung von  materiellem Denken. Dieses KEF-Forum diskutiert die Verbindungen zwischen dem Konzept des "Bruttonationalglücks" und den nationalen Entwicklungen im Königreich, insbesondere innerhalb der letzten zehn Jahre...

erschienen: Dezember 2009


Quelle: OECD/DAC Peer Review der „Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit“

Peer Review der „Österreichischen EZA“ 2009
Die Evaluation der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA) findet bislang alle vier Jahre statt. Die Umsetzung der Ergebnisse dieser Evaluation ist nicht bindend, auch gibt es keine Sanktionsmechanismen. Dennoch stellen die Ergebnisse den Gradmesser für die Qualität der OEZA im europäischen Vergleich dar. Im Folgenden wird auf einige besonders für die Entwicklungsforschung und auch für die Aufgaben der KEF relevante Aspekte des Berichtes eingegangen...

erschienen: August 2009


Bild: U. Cokl

Fair Reisen
While tourism may be beneficial for some people it can be disastrous for others. Consequences of tourism in general and in formerly quite remote places in particular, have already become of focal interest to concerned disciplines...

erschienen: Februar 2009


Bild: KEF

ForscherInnen unterwegs - Interkulturelle Dimensionen der Wissenschaften
Das Projekt “ForscherInnen unterwegs. Interkulturelle Dimensionen der Wissenschaften“ ermöglicht einen kritischen Diskurs zum Thema Interkulturalität in den Wissenschaften und schafft Raum für die Begegnung von WissenschafterInnen unterschiedlicher Herkunft…

erschienen: November 2008


Bild: Matthias Weissgram

Kunst, Wissenschaft und Entwicklung: neue Formen der Wissensvermittlung
In dieser Ausgabe des "Thema des Monats" wollen wir einige Beispiele der innovativen Wissensvermittlung und Projektgestaltung zeigen. Ergänzt wird die Darstellung durch Interviews mit zwei österreichischen Wissenschafter/innen, die über langjährige Erfahrung in diesem Bereich verfügen…

erschienen: Oktober 2008


Bild: Matthias Weissgram

Wasser, Wissenschaft und Entwicklungszusammenarbeit: am Schnittpunkt von Wasser- und Lebenswelten.
Ende des Jahrtausends prophezeit die Weltbank dem Wasser eine Zukunft als "Öl des 3. Jahrtausends". Die Kriege, die momentan um das schwarze Gold geführt werden, werden sich vielleicht bald rund um Wasser drehen. Wasser, genauer Trinkwasser, ist rar auf unserem „blauen Planeten“…

 

erschienen: September 2008


Bild: Matthias Schlögl

A right to health? Health and the Millennium Development Goals.
In unserem Sommerthema Juli/August wollen wir uns dem Verhältnis zwischen den MDG`s/den Vereinten Nationen und dem Thema Gesundheit annähern…

erschienen: Juli 2008


Bild: Matthias Weissgram

Fußball und Entwicklungszusammenarbeit
In unserem Thema des Monats Juni wollen wir uns, aus aktuellem Anlass (Fußball-Europameisterschaft), dem Fußball aus der Entwicklungsperspektive annähern.

erschienen: Juni 2008


Bild: KEF

Agrobiotreibstoffe und Armut
Treibstoffe aus Biomasse landwirtschaftlicher Produktion werden seit der Bewusstwerdung um die Knappheit fossiler Brennstoffe ebenso wie aus Klimaschutzgründen angebaut. Dieses Forumsthema beschäftigt sich mit den sozialen und ökologischen Folgen…

erschienen: Mai 2008